Leistungen

Impfpässe

Gesundheits­vorsorge

Kurze Linie mit 40px zur Unterstreichung

Im Rahmen der jährlichen Impfung achten wir besonders auf eine gründliche Allgemeinunter-suchung, um mögliche Krankheiten besonders frühzeitig erkennen und behandeln zu können.

Bei Welpen achten wir vor allem auf eine dem Alter entsprechend angemessene Fütterung, um mögliche Wachstumsstörungen durch ein zu schnelles Wachstum zu vermeiden. Außerdem ist eine regelmäßige Parasitenprophylaxe besonders bei Jungtieren wichtig, da die Abwehrmechanismen gegen Parasiteninfektionen noch nicht vollständig ausgebildet sind.

Im Alter lässt häufig die Funktion bestimmter Organe, insbesondere von Herz, Leber und Nieren, nach. Daher raten wir, bei älteren Tieren einmal pro Jahr eine Routine-Blutuntersuchung durchführen zu lassen, um mögliche Einschränkungen von Organen frühzeitig zu erkennen (Hunde kleiner Rassen ab 10 und Hunde großer Rassen ab 7 Jahren, Katzen ab 10 Jahren).

Wir richten uns bei Impfungen an die Vorgaben der ständigen Impfkommission.

Pfeil rechts